Du hast uns zu Dir hin geschaffen und unser Herz ist ruhelos, bis es in Dir ruht 

Augustinus

Willkommen in der Stille!

Wir sind Contemplative Outreach im deutschsprachigen Raum

Das Zentrierende Gebet ist eine leicht zu erlernende Methode der stillen Meditation, die die christliche Tradition des kontemplativen Gebetes in einem modernen Gewand wieder aufleben lassen und unterstützen möchte. Wenn du interessiert bist, mehr darüber zu erfahren, bist du herzlich eingeladen, dich auf unserer Webseite umzuschauen.

Schön, dass du da bist!

Aktuelles

Kurse und Retreats im Haus Schwanberg, online live Workshop zur Lectio Divina am 2. Juli  von "Closer Than Breath"  (auf Englisch), und ein Link zu asynchronen Kursen, einschießlich einem Einführungskurse zum Centering Prayer, von Contemplative Outreach UK (auf Englisch): siehe Kurse und Retreats

Contemplative Outreach

  • Contemplative Outreach ist ein weltweites überkonfessionelles Netzwerk von Menschen, die sich darin unterstützen, die kontemplative Dimension des Evangeliums im Alltag zu leben.
  • Im Mittelpunkt unseres Wegs steht die regelmäßige Praxis des Zentrierenden Gebets/Centering Prayer (auch bekannt als Gebet der Sammlung), einer Meditationsform in der christlichen kontemplativen Tradition.
  • Ziel unseres Übungswegs ist, Gottes Gegenwart und Wirken in unserem Leben mehr und mehr Raum zu geben.
  • Im deutschsprachigen Raum treffen wir uns online, in einigen lokalen Gruppen und in Retreats

Gott spricht zu uns durch die Stille


Zentrierendes Gebet/Centering Prayer

Das Zentrierende Gebet (auch bekannt als das Gebet der Sammlung) ist eine rezeptive Methode des christlichen stillen Gebets, die unsere Beziehung zu Gott, der allem innewohnenden Gegenwart, vertieft. Im Zentrierenden Gebet öffnen wir uns für das kontemplative Gebet, in dem wir Gottes Gegenwart in uns erfahren können. Sie ist uns näher als unser Atem, näher als unser Denken und näher als das Bewusstsein selbst.

Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind,

da bin ich mitten unter ihnen

Matthäus 18, 20

Meditationsgruppen

Im deutschsprachigen Raum treffen wir uns online und in einigen lokalen Gruppen. Gemeinsam erleben wir das Gebet - die Stille - tief und bewusst. Wir unterstützen uns auf unserem Übungsweg und tauschen uns aus. So lernen wir, tiefer zu- und hinzuhören. Das geht auch online erstaunlich gut!